Bild Michael Rohrpasser

Pfiffige Vereinsmitglieder (unser Vorstand Hans mit Marga) bauten rund ums Klavier und um unsere Dirigentin Sonja einen Virenschutz. Die Idee: Aus Aluminiumprofilen zusammengesetzt, leicht transportierbar und mit Plexiglastafeln verkleidet, entstanden große Schutzschilder. So konnten wir letzten Donnerstag die Probenarbeit im Vereinslokal wieder aufnehmen.

Der 2 m Sicherheitsabstand aller Sänger wird gewährleistet.

 

Ob es nun die geöffneten Oberlichtfenster oder die mehrmalige komplette Raumbelüftung war, Sonja war der Meinung, es war eine gute Probe. Auf Nachfrage stellte sie sogar fest: „Es war eine verdammt gute Probe“. Es könnte aber auch an der Liedauswahl liegen. Sei es, wie es sei, eine gute Probe mit dem neuen Repertoire, das sich jetzt schon langsam festigt und Spaß macht.

Nach Nenas Wunder und ABBAs Traum hat Sonja einen Song von Phil Collins ausgesucht, wir sind gespannt meint –

der CHOR aus Helmsheim.

 

Verstärkung in allen Stimmlagen können wir natürlich noch gebrauchen.

Neugierig geworden?

Dann schauen Sie doch bei uns vorbei.

      Anfragen zu den aktuellen Probenterminen bitte an

h.maertiens@gv-helmsheim.de

Wir bieten:

 

   - Ein anspruchsvolles Programm

   - Stimmbildung in Theorie und Praxis

   - Internationales und traditionelles Liedgut

   - Moderner Gesang

   - Gemütliche und heitere Atmosphäre