,
,

Dirigent Reinhard Kretschmann

 

Nach dem Studium an der Musikhochschule Heidelberg mit den Hauptfächern Violine, Sologesang und Musikwissenschaften, machte er 1978 Staatsexamen für das künstlerische Lehramt und ein Jahr später Diplomabschluss in den Fächern Sologesang und Violine. Musikalische Erfahrungen als Geiger und Sänger in verschiedenen Orchestern und Kammermusikensembles, Konzertreisen in Europa und Nordamerika, Plattenaufnahmen und zahlreiche Auftritte an renommierten Festivals, runden seine Vita ab. Seine gründliche sängerische Ausbildung erlaubt es ihm, auch ein großes Repertoire von Oratorium, Lied, Oper und sogar die Extrempartie des "Schwans" in Carmina Burana von C. Orff zu singen. Seit 1975 Lehrtätigkeit am Helmholtz-Gymnasium Karlsruhe. Daneben weitläufige Tätigkeit als Gesangspädagoge und Chordirigent. Von 1976 bis 1984 Stimmbildner des Landesjugendchores Baden-Württemberg und Studienleiter des "Philharmoniachores Stuttgart", dem Hauschor der „Stuttgarter Philharmoniker“. In dieser Eigenschaft Zusammenarbeit mit mehreren bedeutenden internationalen Dirigenten
Seit 1980 Leitung des "Karlsruher Kammerchores" am Helmholtz-Gymnasium und mit diesem Ensemble Preisträger großer Wettbewerbe. 1985: 1. Preis der Bundesrepublik Deutschland; 1985: 3. Europapreis; 1995: 1. Preis beim "Internationalen Chorwettbewerb Salzburg". Ein großer Teil des Repertoires des Chores liegt auf mehreren CD Einspielungen vor. Unter seiner Leitung unternahm der Chor große Tourneen durch viele Länder Europas, Israel, Nord- und Südamerikas, sowie Afrikas. Viele seiner ehemaligen Schüler sind heute erfolgreiche Berufsmusiker.

 

 

 

Vizedirigentin Alexandra Nohl

Unsere Vizedirigentin Alexandra Nohl hat schon im Jahr 1995 die Ausbildung zur Vizedirigentin gemacht. Seit 2004 ist sie aktives Mitglied und Sängerin im Liederkranz. 2009 hat sie das Amt der Vizedirigentin von Klara Stein übernommen. Sie vertritt Reinhard Kretschman, wenn dieser verhindert ist und übernimmt die Leitung der Chorproben und das Amt des Dirigenten bei öffentlichen Auftritten.
Alexandra Nohl ist Musiklehrerin und seit 2010 geprüfte Chorleiterin des Badischen Chorverbands, auch für Kinder- und Jugendchöre. Sie unterrichtete an der Michael – Ende – Schule in Bad Schönborn und leitete dort den Grundschulchor.
Als ausgebildete Sängerin, im Mezzosopran und Kontraalt, hatte sie Gesangsunterricht beim renommierten italienischen Tenor Bito Berlutti.

Solistisch im Gesang, von der Taufe, über Hochzeiten bis zur Beerdigung und zusammen mit Mundartautor Wolfgang Müller aus Söllingen ist sie mit "Mundart und Musik" regelmäßig in der Region unterwegs. Filmbeitrag der Landfunker zu Mundart und Musik hier.

Kontakt

Als Hobbymusikerin spielt sie neben ihrem Hauptinstrument Gitarre, noch Akkordeon, Ukulele und Blockflöte.